+
Florian Wiedenbauer vom Trachtenverein aus Neufahrn zeigt, wie man richtig plattelt.

Plattler tanzen um den Bayerischen Löwen

Auerbach - Sogar aus Nordamerika waren sie angereist: Das 7. Preisplatteln um den Bayerischen Löwen des Ministerpräsidenten im oberpfälzischen Auerbach hat nicht nur Teilnehmer aus ganz Bayern angelockt.

 Auch aus Hessen , Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und sogar von Übersee waren Plattler angereist. 600 Trachtler tanzten und drehten sich den ganzen Samstag lang vor einem begeisterten Publikum um die Wette, das sich klatschend und anfeuernd um die drei Tanzkreise in einem Festzelt versammelt hatte. ´

“Wir haben eine Superstimmung“, freute sich Günter Sertl vom Heimat- und Volkstrachtenverein Auerbach , der am Wochenende beim Gautrachtenfest samt farbenprächtigen Umzug zudem sein 60-jähriges Bestehen feierte. “Allen macht es einen Riesenspaß“, erläuterte der Veranstalter und meinte damit nicht nur die Plattler und ihre Tanzpartnerinnen, sondern auch die Zuschauer, von denen sich ebenfalls viele in ihre schönste Tracht geworfen hatten.

Immerhin spielt der richtige Sitz der Tracht neben dem Taktgefühl und der Koordination der Tänzer eine wichtige Rolle bei der Bewertung der Preisrichter. Es wird genau geprüft, ob das Haar richtig sitzt, die Strümpfe nicht rutschen und vor allem die Tracht vollständig angezogen ist - bei der Unterwäsche angefangen. Den Bayerischen Löwen aus feinem Porzellan hatte 2002 der damalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber ( CSU ) gestiftet. Zwar waren weder er noch sein Nachfolger Horst Seehofer ( CSU ) erschienen, doch ließen sich die Plattler den Spaß dadurch nicht verderben. “Jeder, der hier antritt, erhält eine Ehrennadel“, versprach Sertl, der am liebsten selbst mitgetanzt hätte und das Preisplatteln in zehn Jahren auf jeden Fall wieder ausrichten möchte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
In den kommenden Tagen kommt Schnee auf uns zu - wie viel, ist allerdings noch unklar. Die kommende Woche verspricht jedenfalls ein Phänomen, das Experten …
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Ab sofort freies WLAN, das gilt für sechs Rastplätze an der A9 zwischen München und Greding. Ein Pilotprojekt, das bisher bundesweit einzigartig ist.
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
In voller Verzweiflung meldete ein Mann seine hochschwangere Freundin per Notruf als vermisst. Ihr Aufenthaltsort war aber gar nicht so ungewöhnlich.
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Bereits zum zweiten Mal wurden in Regensburg an der gleichen Stelle menschliche Knochen gefunden. Die Polizei hat eine Vermutung, zu wem diese gehören könnten.
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare