+
Symbolbild.

Ehefrau schwer verletzt

Wegen seiner Erkrankung: Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Eine Erkrankung ist einem Autofahrer in der Oberpfalz zum Verhängnis geworden: Er starb bei einem Verkehrsunfall. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Pleystein - Ein 84 Jahre alter Autofahrer ist in der Oberpfalz mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und ums Leben gekommen. Ursache für den Unfall sei eine Krankheit des Mannes gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. 

Pleystein/Oberpfalz: 84-Jähriger bei Autounfall getötet, Ehefrau schwer verletzt

Seine 83 Jahre alte Ehefrau, die neben ihm im Auto saß, wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 84-Jährige sei am Sonntag nach erfolgloser Reanimation noch an der Unfallstelle bei Pleystein (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) gestorben.

Bei einem ähnlichen Unfall war vor einigen Wochen eine junge Frau nahe Altötting ums Leben gekommen. Ein tragisches Unglück ereignete sich am Wochenende auch bei einem Musik-Festival in Nordbayern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wagen mit drei jungen Menschen von Teermaschine aufgeschlitzt - schockierendes Detail
Am Sonntag kam es bei Altötting zu einem dramatischen Unfall. Ein Autofahrer übersah eine am Fahrbahnrand stehende Teermaschine und fuhrt auf sie auf.
Wagen mit drei jungen Menschen von Teermaschine aufgeschlitzt - schockierendes Detail
Unwetter-Chaos in Bayern: Keller unter Wasser - Bahn-Schäden - Gemeinden ohne Strom
Am Sonntag hat der Sommer ein Comeback im Freistaat gefeiert. Doch dann gewitterte es - mit spürbaren Folgen. Alle News zum Wetter in Bayern.
Unwetter-Chaos in Bayern: Keller unter Wasser - Bahn-Schäden - Gemeinden ohne Strom
Tierquälerei-Skandal im Allgäu nimmt noch größere Ausmaße an: Neue Vorwürfe gegen Großbetrieb
In einem Allgäuer Milchviehbetrieb in Bad Grönenbach wurden angeblich Tiere misshandelt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Jetzt werden neue Vorwürfe laut.
Tierquälerei-Skandal im Allgäu nimmt noch größere Ausmaße an: Neue Vorwürfe gegen Großbetrieb
Mann (32) stürzt nach Feier auf Berghütte in den Tod - Freunde hatten ihn gewarnt
Nach einer privaten Feier auf einer Berghütte ist ein 32-jähriger Mann tödlich verunglückt. Er stürzte in die Tiefe - seine Freunde hatten ihn zuvor gewarnt.
Mann (32) stürzt nach Feier auf Berghütte in den Tod - Freunde hatten ihn gewarnt

Kommentare