Stadt sucht Eigentümer

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die Kinder reich machen.

Goldbarren und Münzen im Gesamtwert von etwa 250.000 Euro. Einen solchen Schatz haben einige Kinder in Pocking (Landkreis Passau) gefunden - beim Spielen. Das berichtet die Passauer Neue Presse.

Demnach haben die Kinder den Schatz bereits im August auf dem Grundstück eines Privatmannes gefunden. Genaue Angaben zum Ort will die Stadt nicht machen - der Eigentümer soll ja nachweisen können, dass ihm das Gold gehört. Und das geht nur, wenn er das Versteck und die genaue Stückelung kennt.

Mittlerweile lagert der Schatz im Schließfach einer Bank. Meldet sich der rechtmäßige Eigentümer nicht in der kommenden Woche, haben die Kinder Glück gehabt. Dann bekommen sie laut Bürgerlichem Gesetzbuch die Hälfte des Schatzes, die andere Hälfte geht an den Grundstückseigentümer, bei dem der Schatz lag.

Benedict Witzenberger

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter in Bayern: Unwetterwarnungen für die erste Woche der Pfingstferien
Nach den Unwettern am Samstag blieben viele Oberbayern auch am Pfingstmontag nicht von Schauern und Gewitter verschont. Nun hat sich die Lage aber entspannt.
Wetter in Bayern: Unwetterwarnungen für die erste Woche der Pfingstferien
Erschöpfter Wanderer uriniert auf Grünfläche - Mann (43) sucht sich fatalen Fleck aus
Hinterher ist man immer schlauer. Sein dringendes Bedürfnis wurde einem 43-jährigen Wanderer in Bamberg am Sonntag zum Verhängnis.
Erschöpfter Wanderer uriniert auf Grünfläche - Mann (43) sucht sich fatalen Fleck aus
Polizei schnappt zahlreiche Schulschwänzer: Furioser Ferienbeginn an Bayerns Flughäfen
Statt Strand gibt‘s jetzt Strafe: Etliche Schulschwänzer hat die Polizei in Bayern kurz vor dem Abflug in den Urlaub geschnappt.
Polizei schnappt zahlreiche Schulschwänzer: Furioser Ferienbeginn an Bayerns Flughäfen
Auf Lastwagen aufgefahren: Motorrad fängt Feuer - Mann (58) stirbt in den Flammen
Ein Motorradfahrer ist am Montagmorgen tödlich verunglückt, als er auf einen Lastwagen auffuhr. Zuvor hatte er offenbar stark beschleunigt.
Auf Lastwagen aufgefahren: Motorrad fängt Feuer - Mann (58) stirbt in den Flammen

Kommentare