+
26-Jähriger rastet aus und schlägt mit Baseballschläger zu (Symbolbild).

Es gab zwei Schwerverletzte

Mann rastet aus und schlägt mit Baseballschläger zu - jetzt ist er in der Psychiatrie

Aus bisher unbekannten Gründen rastete ein 26-jähriger Mann aus Pöttmes aus. Er schlug mit einem Baseballschläger zu und verletzte zwei Menschen schwer. Jetzt wurde er eingewiesen.

Update, 5. April, 15.28 Uhr: Nach der Attacke mit einem Baseballschläger auf seine Mutter und Großmutter ist der 26-Jährige in eine Psychiatrie eingewiesen worden. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Verdächtige bei der Tat im schwäbischen Pöttmes (Landkreis Aichach-Friedberg) vermindert schuldfähig war, wie sie am Freitag mitteilte.

Mutter und Großmutter angegriffen

Mit einem Baseball-Schläger hat ein 26-Jähriger in Schwaben seine Mutter und seine Großmutter angegriffen und beide lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden die 51 und 70 Jahre alten Frauen am Montagnachmittag in Krankenhäuser gebracht, nachdem der mutmaßliche Täter sie in der gemeinsamen Wohnung in Pöttmes (Landkreis Aichach-Friedberg) attackiert hatte.

Pöttmes: Täter sitzt in Untersuchungshaft

Er wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Der Grund für den Angriff war zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen gegen den Mann.

dpa

In Nürnberg dreht ein Betrunkener ebenfalls durch und greift Fahrgäste an einem U-Bahnhof an. Einem Drogendealer in Regensburg kam ein Drogenspürhund auf die Schliche. Er dachte sein Marihuana wäre sicher versteckt

Ein ehemaliger Polizist randalierte mit einer Toilettenbürste: Vor Gericht kann der 58-Jährige selbst kaum glauben, was er in jener Nacht angestellt hat, berichtet Merkur.de*.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Badeunfall: 30-Jähriger ertrinkt in Weiher
Bei einem tragischen Badeunfall in Oberbayern ist am Mittwoch ein 30-Jähriger Mann ums Leben gekommen.
Tödlicher Badeunfall: 30-Jähriger ertrinkt in Weiher
Hitze-Rekord im Freistaat: In diesem Ort war es bayernweit am heißesten
Wetter in Bayern: Die Hitze-Welle rollt über den Freistaat. Am Mittwoch gab es den ersten Temperatur-Rekord im Juni.
Hitze-Rekord im Freistaat: In diesem Ort war es bayernweit am heißesten
Frau fährt seit 15 Jahren schwarz - jetzt muss sie ins Gefängnis
Weil eine Frau seit Jahren schwarz fährt, muss sie jetzt ins Gefängnis. Den Beamten ist die 65-Jährige seit 15 Jahren als Schwarzfahrerin bekannt.
Frau fährt seit 15 Jahren schwarz - jetzt muss sie ins Gefängnis
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern
Ob Bayerns Schüler und Arbeitnehmer bei den hohen Temperaturen auf "Hitzefrei" spekulieren dürfen? Das ist die Regelung für Schulen und Büros im Freistaat.
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern

Kommentare