Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
1 von 16
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
2 von 16
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
3 von 16
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
4 von 16
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
5 von 16
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
6 von 16
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
7 von 16
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.
8 von 16
Mit einer dunklen Sturmhaube auf dem Kopf stürmte am Dienstag ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Trostberger Straße in Traunreut. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und flüchtete dann mit den gesamten Einnahmen. Die Polizei fahndete nach der Tat mit Verstärkung nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Suche zum Einsatz.

Einnahmen erbeutet

Bewaffneter Räuber überfällt Getränkemarkt in Traunreut

  • schließen

Traunreut - Ein bewaffneter Mann hat am Dienstag Abend einen Getränkemarkt um seine Tageseinnahmen gebracht: Unter Androhung von Gewalt ließ er sich das Geld auszahlen und konnte flüchten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Auf einem Spielplatz in Großkarolinenfeld ist es am Mittwochabend zu einer Messerattacke gekommen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Nach dem Fund einer leblosen Frau in einer brennenden Wohnung in Nürnberg hat die Mordkommission Ermittlungen aufgenommen.
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Ein 71 Jahre alter Radfahrer ist im oberfränkischen Marktrodach bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er bog unvermittelt nach links ab, der Autofahrer erfasst …
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Mann fährt frontal gegen Baum
Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein Autofahrer am Montagnachmittag mit seinem Golf bei Waging im Landkreis Traunstein an einen Baum gefahren. Er wurde dabei schwer …
Mann fährt frontal gegen Baum

Kommentare