+
Ute W. er wird vermisst.

Wo ist Ute W.?

Polizei bittet um Mithilfe: 53-Jährige aus Altenmarkt vermisst

Die Polizei Trostberg bittet um Mithilfe in einem Vermisstenfall. Ute Weichselbaumer aus Trostberg ist seit Donnerstagnachmittag nicht mehr nach Hause gekommen.  

UPDATE 23.11.2017: Die Vermisste wurde mittlerweile tot in Schnaitsee aufgefunden. Es ist von einem Verbrechen auszugehen. 

Erstmeldung

Altenmarkt - Die Polizei Trostberg sucht derzeit nach Ute W. Die 53-jährige ist seit Donnerstagabend, 14.09.17 aus der familiären Wohnung in Altenmarkt (Lkr. Traunstein) abgängig, berichtet das Polizeipräsidium Oberbayern Süd. Die Vermisste wurde zuletzt am Donnerstagmittag gesehen. Wo sich die Vermisste derzeit aufhält ist nicht bekannt. Angehörige, Freunde und Bekannte konnten dazu keine Angaben machen. Eine Überprüfung der bislang bekannten Anlaufadresse verlief erfolglos.

Ute W. ist 174 groß und schlank. Über die zuletzt getragene Bekleidung liegen keine Erkenntnisse vor.

Die Polizei bittet um Hilfe: Wer hat die Vermisste gesehen oder kann Hinweise zum Aufenthalt geben? Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel. 08621/98420 an die Polizeiinspektion Trostberg.

Lesen Sie mehr Informationen dazu bei unseren Kollegen von chiemgau24.de*.

mm/tz

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.

Meistgelesene Artikel

Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Mitten in Bayern: Irre Jagd auf wilde Kuh - Polizei warnt Bevölkerung 
Knapp drei Monate lebt sie bereits alleine, noch immer sucht die Polizei im Kreis Landshut nach einer entlaufenen Kuh. Die Polizei rät davon ab, sich dem Tier zu nähern. 
Mitten in Bayern: Irre Jagd auf wilde Kuh - Polizei warnt Bevölkerung 

Kommentare