Özil bricht Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 

Özil bricht Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 

Polizei findet Aufzuchtanlage

Nach Löscheinsatz: Drogenplantage entdeckt

Würzburg - Erstaunliche Entdeckung: Im Keller seines Hauses betrieb ein 54-Jähriger seine eigene Drogenplantage. Ein Schwelbrand wurde dem Würzburger jetzt zum Verhängnis.

Nach einem Schwelbrand ist in Würzburg ein 54-Jähriger festgenommen worden, weil er im Keller des Hauses eine Drogenaufzucht betrieben hat. Wie die Polizei mitteilte, war in der Nacht zum Montag in einem Keller in Würzburg ein Schwelbrand ausgebrochen.

Nach den Löscharbeiten entdeckten die Beamten die professionelle Aufzuchtanlage sowie rund zwei Kilogramm Marihuana. Der 54-jährige Bewohner wurde festgenommen, gegen ihn wird wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. Die Beamten vermuten, dass ein technischer Defekt in der Aufzuchtanlage den Schwelbrand ausgelöst hat.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sch... gebaut“: Betrunkener Geisterfahrer rast auf Polizeistreife zu
Mit seiner Selbsteinschätzung, er habe „Scheiße gebaut“, hat ein 41-Jähriger nicht Unrecht: Der Mann ist in Bamberg als Geisterfahrer fast in eine Polizeistreife gerast …
„Sch... gebaut“: Betrunkener Geisterfahrer rast auf Polizeistreife zu
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß
Bei einem Frontalzusammenstoß ist in Kumhausen (Landkreis Landshut) eine 31-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.
Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Eine junge Frau verdient ihr Geld mit schlüpfrigen Filmchen im Netz. Das sorgt im katholisch geprägten Bayerwald für Aufsehen.
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald

Kommentare