Polizei entdeckt illegale Hundezucht

Wegscheid - 40 Hunde auf engstem Raum: Die Polizei hat im niederbayerischen Wegscheid (Landkreis Passau) eine illegale Hundezucht entdeckt.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, fanden die Beamten die Hunde in viel zu kleinen Zwingern vor - teilweise ohne Fenster und ausreichender Frischluftzufuhr. Einige Zwinger seien auch voll Kot und vergammelten Schlachtabfällen gewesen. Die Polizei wurde bei anderen Ermittlungen auf die nicht genehmigte Hundezucht aufmerksam. Die Beamten forderten die beiden Besitzer auf, mindestens die Hälfte der Hunde zu verkaufen und die übrigen Tiere artgerecht zu halten. Zudem erwarten die Besitzer mehrere Anzeigen - unter anderem wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Am Rande eines Skirennens im Skigebiet Sudelfeld in Oberbayern hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Ein Mann war aus noch unbekannter Ursache gegen einen Absperrzaun …
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Kommentare