1 von 7
In Coburg haben die Polizeiermittlungen begonnen, nachdem ein 66-Jähriger am Donnerstagmorgen von seiner Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung auf gefunden worden war.
2 von 7
In Coburg haben die Polizeiermittlungen begonnen, nachdem ein 66-Jähriger am Donnerstagmorgen von seiner Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung auf gefunden worden war.
3 von 7
In Coburg haben die Polizeiermittlungen begonnen, nachdem ein 66-Jähriger am Donnerstagmorgen von seiner Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung auf gefunden worden war.
4 von 7
In Coburg haben die Polizeiermittlungen begonnen, nachdem ein 66-Jähriger am Donnerstagmorgen von seiner Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung auf gefunden worden war.
5 von 7
In Coburg haben die Polizeiermittlungen begonnen, nachdem ein 66-Jähriger am Donnerstagmorgen von seiner Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung auf gefunden worden war.
6 von 7
In Coburg haben die Polizeiermittlungen begonnen, nachdem ein 66-Jähriger am Donnerstagmorgen von seiner Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung auf gefunden worden war.
7 von 7
In Coburg haben die Polizeiermittlungen begonnen, nachdem ein 66-Jähriger am Donnerstagmorgen von seiner Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung auf gefunden worden war.

Toter (66) in Wohnung

Polizei ermittelt nach Leichenfund in Coburg

Coburg - Nach dem Fund einer Männerleiche in einer Coburger Wohnung hat die Polizei mit Ermittlungen begonnen. Ein Mord könnte der Hintergrund für den Tod des 66-Jährigen sein.

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Schwerer Unfall auf der B 472
Auf der B 472 hat es ordentlich gekracht. Beteiligt waren zwei Sprinter und ein Klein-LKW. Die Polizei ermittelt.
Schwerer Unfall auf der B 472
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Kommt die Feuerwehr nicht ans Ziel, verbrennen im schlimmsten Fall Menschen. Nürnberg macht deswegen jetzt gegen Falschparker mobil. Die Gefahr werde unterschätzt.
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt
Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei Tacherting (Landkreis Traunstein) gegen zwei Bäume geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war nicht angeschnallt …
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt