Ärger für Darsteller

Polizei ermittelt nach Schmuddel-Dreh auf Chiemsee

Prien - Ein Schmuddel-Dreh auf dem Chiemsee ist nach einem Medienbericht auch ein Fall für polizeiliche Ermittlungen geworden.

Wie tz.de am Dienstag berichtete, ist ein pikanter Film im Internet zu sehen: Vier Personen beim Sex in einem Boot, während das beliebte Passagierschiff "MS Edeltraud" vorbeifuhr.

Durch den Artikel wurde auch die Polizei darauf aufmerksam. Am Donnerstagvormittag verschickte die Polizeininspektion Prien eine Mitteilung an die Presse: "Durch die Berichterstattung in den Medien wurde die Polizei in Prien a. Chiemsee auf einen Vorfall im August 2015 aufmerksam, bei dem vier Personen in einem Elektroboot auf dem Chiemsee unterwegs waren, sexuelle Handlungen vornahmen und sich dabei filmten", heißt es darin.

Die Polizei schreibt weiter: "Der Videoclip wurde in der Folge auf einschlägigen Seiten im Internet veröffentlicht. Bei der Polizei hatte es nach den Aufnahmen im Sommer keine Meldungen oder Anzeigen von Bürgern wegen des Vorfalls gegeben. Mit den nun vorliegenden Informationen, wird die Polizei in Prien a. Chiemsee von Amts wegen eine entsprechende Anzeige der Staatsanwaltschaft Traunstein zur Entscheidung vorlegen."

Offensichtlich ist das Quartett aus dem Porno der Polizei nicht ganz unbekannt. Die Beamten schreiben: "Die verantwortlichen Personen sind soweit nötig bekannt. Derartige Handlungen können, je nach den Umständen, den Tatbestand einer Straftat oder einer Ordnungswidrigkeit erfüllen."

lsl.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Trotz grassierender Wohnungsnot wird in der Region München zu wenig gebaut, kritisiert der Regionale Planungsverband. In einzelnen Landkreisen ist die Zahl der …
Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Pünktlich zum heutigen Herbstanfang zeigt sich in Bayern wieder die Sonne. Meteorologen sagen für die nächsten Tage wandertaugliches Wetter voraus. Wir stellen drei …
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Was ist los am Wochenende? Für alle, die noch eine Idee für einen Ausflug benötigen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Diesmal gibt’s jede Menge zu …
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen

Kommentare