Festnahme

Polizei fasst Einbrecherbande in Augsburg

München - Der Polizei ist ein Schlag gegen Einbrecher gelungen: sie hat eine internationale Einbrecherbande in Augsburg gefasst.

Die Polizei hat eine internationale Einbrecherbande ausgehoben, die bei Wohnungseinbrüchen in Augsburg Beute in Höhe von 150 000 Euro gemacht haben soll. Bei Durchsuchungen wurden Beweismittel und Beutegut sichergestellt und vier Tatverdächtige festgenommen, wie das Polizeipräsidium am Freitag mitteilte.

Drei von ihnen - zwei Männer im Alter von 24 und 37 Jahren und eine 55 Jahre alte Frau - kamen in Untersuchungshaft. Der vierte Festgenommene ist gegen Kaution und Auflagen auf freiem Fuß. Ein fünfter mutmaßlicher Komplize wird noch per Haftbefehl gesucht. Die Ermittler prüfen, ob die Bande für weitere Einbrüche auch in anderen Regionen verantwortlich ist.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schneefall in Bayern: Auf den Straßen bleibt‘s gefährlich
München - Glätte und Neuschnee haben den Freistaat fest im Griff - Vorsicht ist geboten. In der neuen Woche sollen die Temperaturen noch weiter in den Keller gehen. 
Schneefall in Bayern: Auf den Straßen bleibt‘s gefährlich
Kokainschmuggel: Faschingsprinz in Untersuchungshaft
Nürnberg - Die Nürnberger Narren sind empört: Ihr Faschingsprinz Oliver I. wird verdächtigt, Drogen geschmuggelt zu haben.
Kokainschmuggel: Faschingsprinz in Untersuchungshaft
Unbekannte legen Feuer in Bamberger Bordell
Bamberg - In einem Bordell in Bamberg ist ein Feuer ausgebrochen. Die Beamten gehen von Brandstiftung aus. 
Unbekannte legen Feuer in Bamberger Bordell
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Pegnitz - Ein Video der Feuerwehr Pegnitz sorgt derzeit für Aufregung im Netz. Auf dem Weg zu einem Unfall auf der A9 blockierten die Autos die Einsatzkräfte derart, …
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen

Kommentare