VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

Polizei fasst mutmaßliche Diebesbande

Neustadt/Aisch/Nürnberg - Die Polizei hat eine mutmaßliche Diebesbande geschnappt. Aufmerksame Bürger haben die Ermittler auf die Spur der vermeintlichen Langfinger gebracht.

Vier mutmaßliche Mitglieder einer Diebesbande sind der Polizei ins Netz gegangen. Das Quartett sei in Mannheim (Baden-Württemberg) festgenommen worden, nachdem aufmerksame Bürger in Mittelfranken die Polizei auf ihre Spur gebracht hatte, teilte die Polizei Nürnberg am Dienstag mit. Unter anderem hatte sich ein Lastwagenfahrer das Kennzeichen eines ihm verdächtig vorkommenden Autos gemerkt und der Polizei gemeldet.

Die zwischen 25 und 33 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, am vergangenen Montag in ein Wohnhaus in Baudenbach-Hambühl (Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) eingebrochen zu sein; dabei hatten die Täter Bargeld und Wertgegenstände erbeutet. Die Polizei prüfte am Dienstag noch, ob die aus Ungarn stammenden Verdächtigen auch noch für andere Einbrüche in den vergangenen Tagen in Westmittelfranken verantwortlich sind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare