1. Startseite
  2. Bayern

Polizei findet Hundewelpen in Kleinbus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei findet Hundewelpen in Kleinbus
Zwei Hundewelpen sitzen auf einer Decke. © Polizei/Verkehrspolizeiinspektion Freising/dpa

Drei Hundewelpen mit falschen Dokumenten hat die Polizei im Landkreis Freising in einem bulgarischen Kleinbus entdeckt. Bei einer allgemeinen Kontrolle auf einer Rastanlage nahe Neufahrn am Dienstag konnten die zwei Insassen keine gültigen Dokumente für die Tiere vorzeigen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Neufahrn - Neben den richtigen Papieren fehlten auch die in Deutschland notwendigen Impfungen. Das genaue Alter der Welpen ist unklar. Laut Tierärztin seien die Tiere in schlechter Verfassung und zu früh von der Mutter getrennt worden, teilte die Polizei mit. Die Welpen sind nun im Tierheim. Gegen einen 34- und einen 35-jährigen Mann wird wegen Urkundenfälschung und weiterer Ordnungswidrigkeiten ermittelt. dpa

Auch interessant

Kommentare