VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

Polizei stellt 2,6 Millionen Verkehrssünder 

München - Mehr als 2,6 Millionen Verkehrssünder sind der Polizei im vergangenen Jahr in Bayern ins Netz gegangen. Die meisten Verstöße betrafen Überschreitungen der Geschwindigkeit.

Das teilte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Montag in München mit. “Die konsequente Verfolgung unfallträchtiger Verkehrsverstöße ist ein wichtiger Teil der Verkehrssicherheit in Bayern.“

Mehr als 900 000 Verkehrssünder erhielten einen Bußgeldbescheid, knapp 84 000 sogar ein Fahrverbot. Ziel des Innenministeriums ist es, die Zahl der bei einem Verkehrsunfall getöteten Menschen bis 2012 um ein Fünftel zu reduzieren. Im vergangenen Jahr waren nach früheren Angaben des Ministeriums bei Unfällen auf Bayerns Straßen 768 Menschen ums Leben gekommen. Während die Zahl der getöteten Autofahrer seit Jahren abnimmt, bereitet die Zunahme der tödlichen Unfälle von Radfahrern und Fußgängern Herrmann Sorgen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare