+
Einen Geist (Symbolfoto) hat die Gruppe nicht erblicken können

Missglückte Suche

Polizei hilft Geisterjägern aus der Patsche

Treuchtlingen - Sie haben nichts gefunden und mussten sich von der Polizei aus der Patsche helfen lassen: Gründlich schief gegangen ist der Ausflug von selbsternannten Geisterjägern.

Sie wollten Geister jagen und blieben im Schlamm stecken: Die Polizei hat in Treuchtlingen (Kreis Weißenburg-Gunzenhausen) vier junge Erwachsene aus einem Wald retten müssen. Diese waren einem „Geistermythos“ auf der Spur, doch ihr Auto blieb im Morast stecken. Die Polizei wurde gerufen. Der angebliche Geist blieb unentdeckt.

tz

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare