Rückruf für gefährliche Raketen: EU warnt über Schnellwarnsystem - akute Gefahr droht

Rückruf für gefährliche Raketen: EU warnt über Schnellwarnsystem - akute Gefahr droht

Horror-Fund in Schnaittach

Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames

Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, die Ergebnisse der Obduktion stehen noch aus.

Update 11.35: Der tatverdächtige Sohn und dessen Frau sind nun in Untersuchungshaft gekommen. Ein Ermittlungsrichter habe die Haftfortdauer angeordnet, sagte Staatsanwältin Anita Traud am Dienstag. Die Ermittler werfen dem 25-Jährigen und seiner 22 Jahre alten Frau gemeinschaftlichen Mord in zwei Fällen vor. Die Frau habe bestritten, an der Tötung beteiligt gewesen zu sein. Der 25-Jährige habe bisher keine Angaben gemacht. Die Leichen der beiden Opfer sollten noch am Dienstag obduziert werden. Dabei kamen grausame Details zum Vorschein.

Ehepaar in Nebengebäude der Garage eingemauert

Schnaittach - Im Fall des tot eingemauerten Ehepaares aus Schnaittach nahe Nürnberg werden mit Spannung die Ergebnisse der Obduktion und der kriminaltechnischen Untersuchungen erwartet. Unter dringendem Tatverdacht des gemeinschaftlichen Mordes wurden am Montag der 25 Jahre alte Sohn der Eheleute sowie dessen 22-jährige Ehefrau festgenommen.

Nach der Festnahme des jungen Paares durchsuchten die Beamten das Haus, in dem sowohl das als vermisst gemeldete Ehepaar als auch der Sohn und dessen Frau lebten. Am Nachmittag fanden die Ermittler die Leichen der 66 Jahre alten Frau und ihres 70-jährigen Ehemanns. Sie waren in einem Nebengebäude der Garage eingemauert.

Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, die Ergebnisse der Obduktion stehen noch aus.

Ehepaar in Schnaittach seit Dezember vermisst

Das Ehepaar war seit Mitte Dezember des vergangenen Jahres nicht mehr gesehen worden. Der Sohn hatte seine Eltern erst Ende Dezember als vermisst gemeldet. Weil er sich in seinen Aussagen immer mehr in Widersprüche verwickelt hatte, schöpfte die Polizei Verdacht.

Die Beamten sind sich sicher, dass es sich bei den Toten um die beiden Vermissten handelt. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären. Zum Motiv der schrecklichen Tat gab es am Montag noch keine Erkenntnisse.

Weihnachten und die Hochzeit des jungen Paars fanden Ende Dezember ohne die Eltern statt. Vermutlich lagen sie da schon in ihrem steinernen Grab.

Ein Mitarbeiter der Spurensicherung trägt in Schnaittach (Bayern) einen Gegenstand aus dem Anwesen eines seit Mitte Dezember 2017 vermissten Ehepaars.

dpa/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung nach schwerem Unfall auf A8: Autos gehen in Flammen auf - erste Details bekannt
Auf der A8 kam es am Freitagmorgen zu einem Unfall. Demnach waren vier Fahrzeuge verwickelt. Die Autobahn wurde komplett gesperrt.  Wie lange die Sperrung anhält, ist …
Vollsperrung nach schwerem Unfall auf A8: Autos gehen in Flammen auf - erste Details bekannt
Nach Schock-Fund in Regensburg: Fall nimmt spektakuläre Entwicklung 
In Regensburg hat die Polizei am Mittwoch zunächst einen verletzten Mann im Gebüsch gefunden. Kurz darauf entdeckten sie in einer nahen Wohnung eine tote Frau.
Nach Schock-Fund in Regensburg: Fall nimmt spektakuläre Entwicklung 
Hans Söllner will Oberbürgermeister werden - Mitbewerber: „Es ist doch sehr schade, dass...“
Bis jetzt moserte er vor allem über die Politik, jetzt will er selbst mitmischen. Hans Söllner, Bayerns rebellischster Barde, will Oberbürgermeister in Bad Reichenhall …
Hans Söllner will Oberbürgermeister werden - Mitbewerber: „Es ist doch sehr schade, dass...“
Mann wirft einfach den Hund seiner Freundin aus dem Fenster: Das Tier stirbt und sie übt offenbar Rache
Im Streit hat ein Mann im Landkreis Passau den Hund seiner Freundin aus dem Fenster geworfen. Das Tier starb. Die Frau nahm danach offenbar Rache.
Mann wirft einfach den Hund seiner Freundin aus dem Fenster: Das Tier stirbt und sie übt offenbar Rache

Kommentare