Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder

Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder

Polizei jagt Autodieb bis nach Prag

Waidhaus/Regensburg - Ein Autodieb hat sich am Mittwoch eine fast 200 Kilometer lange Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Bayern und Tschechien geliefert.

Schleierfahnder aus Waidhaus hatten am frühen Morgen den gestohlenen Wagen entdeckt und wollten den Fahrer anhalten. Der Autodieb gab allerdings Gas und raste teilweise mit Tempo 220 über die Grenze nach Böhmen und weiter Richtung Prag.

Nach Angaben der Regensburger Polizei krachte der Mann schließlich kurz vor der tschechischen Hauptstadt in die Leitplanke. Er konnte unerkannt zu Fuß entkommen. Zuvor hatten deutsche und tschechische Polizisten den Wagen gemeinsam verfolgt. Zweimal konnte der Täter an Straßensperren vorbeifahren. Das Auto war vor der waghalsigen Flucht am Dienstagabend zusammen mit drei anderen teuren Gebrauchtwagen im Gesamtwert von 100.000 Euro vom Gelände eines Autohauses in Heidelberg gestohlen worden. Wo die anderen Autos abgeblieben sind, ist unbekannt.

Erst am Montag hatte es eine ähnliche Verfolgungsjagd zwischen einem betrunkenen Autofahrer und der Polizei von Franken bis nach Südbayern gegeben. Der 46-Jährige konnte erst nach 180 Kilometern bei Passau vor der Grenze zu Österreich gestoppt und gefasst werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kokainfund nach Ruhestörung
Eigentlich sollte die Polizei wegen einer Ruhestörung kommen. Nachdem sie dort einen verdächtigen Gegenstand bemerkten, wurde daraus eine Hausdurchsuchung. 
Kokainfund nach Ruhestörung
Mann verschanzt sich: Großeinsatz in Nürnberg
In Nürnberg hat die Polizei in einem Großeinsatz einen Teil des Wohngebiets Langwasser abgeriegelt. Offenbar hat sich dort ein Mann verschanzt, es sollen Schüsse …
Mann verschanzt sich: Großeinsatz in Nürnberg
Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Marihuana-Anbauer überlegen sich für gewöhnlich gute Verstecke für ihre Pflänzchen. In Augsburg war ein Unbekannter besonders kreativ. 
Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Der Polizist reagierte auf die Hilferufe des Rentners und sprang samt Uniform in den Main, um den 96 Jahre alten Mann aus dem Fluss zu retten. 
Polizist rettet Mann aus dem Main

Kommentare