1 von 6
Die Polizei hat den Raser nach einer Verfolgungsjagd geschnappt.
2 von 6
Die Polizei hat den Raser nach einer Verfolgungsjagd geschnappt.
3 von 6
Die Polizei hat den Raser nach einer Verfolgungsjagd geschnappt.
4 von 6
Die Polizei hat den Raser nach einer Verfolgungsjagd geschnappt.
5 von 6
Die Polizei hat den Raser nach einer Verfolgungsjagd geschnappt.
6 von 6
Die Polizei hat den Raser nach einer Verfolgungsjagd geschnappt.

Riskante Fahrt nach Mühldorf

Nur Nägel auf der Straße stoppen gefährlichen Raser

Mühldorf - In Simbach am Inn hat am Samstagabend eine gefährliche rasante Fahrt ihren Anfang genommen. Erst in Mühldorf stoppte die Polizei den Mercedes - mit Nägeln.

Wie unsere Redaktion erfahren hat, soll einem Autofahrer ein an der B 12 stehender weißer Mercedes mit Frontschaden aufgefallen sein, dessen Fahrer vermeintlich schlief. Wenige Momente später soll der Wagen losgeprescht sein, mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B 12 und auf der A 94 in Richtung München. Autofahrer im Gegenverkehr hätten stark bremsen müssen, um nicht mit dem Mercedes zusammenzustoßen. Denn dieser fuhr teilweise rücksichtslos auf der linken Fahrspur.

Die Polizei stoppte den gefährlichen Fahrer gegen 21.45 Uhr in Mühldorf. Die Polizei verengte die Berliner Straße mit Streifenwägen und setzte einen Stop-Stick (Nagelgurt) ein, sodass am Mercedes an allen vier Reifen die Luft entwich.

Mercedes-Fahrer aus NRW wirkte psychisch auffällig

Der Fahrer, ein 63-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen, soll nur leicht alkoholisiert gewesen sein, aber psychische Auffälligkeiten gezeigt haben. Er wurde deshalb in eine Fachklinik gebracht. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete an, ihm Blut abzunehmen und seinen Führerschein einzubehalten.

Von Verletzten oder Sachschäden ist bislang nichts bekannt. Falls Sie etwas beobachtet haben, melden Sie sich bei der Polizei unter Telefon (08671) 96440.

mm/tz

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Schwerer Unfall auf der B 472
Auf der B 472 hat es ordentlich gekracht. Beteiligt waren zwei Sprinter und ein Klein-LKW. Die Polizei ermittelt.
Schwerer Unfall auf der B 472
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Kommt die Feuerwehr nicht ans Ziel, verbrennen im schlimmsten Fall Menschen. Nürnberg macht deswegen jetzt gegen Falschparker mobil. Die Gefahr werde unterschätzt.
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt
Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei Tacherting (Landkreis Traunstein) gegen zwei Bäume geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war nicht angeschnallt …
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt