Polizei klärt Rätsel um verschwundene Autoscheiben

Nürnberg - Völlig aufgelöst alarmierte in Nürnberg eine Frau die Polizei, weil ihr angeblich die Fensterscheiben ihres Autos geklaut worden seien. Die Beamten konnten den rätselhaften Fall jedoch schnell aufklären.

Als sie ihr Auto während des Weihnachtseinkaufs kurz auf einem Supermarktparkplatz abgestellt hatte, seien ihr doch tatsächlich die Fensterscheiben an Fahrer- und Beifahrertür geklaut worden.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Wie die Polizei am Montag berichtete, konnten die Streifenbeamten den Fall am Freitag souverän lösen: Nachdem die Polizisten das Fahrzeug begutachtet hatten, baten sie die Frau, einzusteigen, die Zündung einzuschalten und die Schalter der elektrischen Fensterheber zu drücken - sogleich fuhren die vermeintlich gestohlenen Scheiben nach oben. “Total erleichtert, aber etwas verlegen freute sich die Dame über die wiederbeschafften Fensterscheiben“, berichtete die Polizei über den Einsatz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Jahre nach Axt-Attacke von Würzburg: Opfer des Anschlags heiraten 
Nach der Axt-Attacke in einem Regionalzug in Würzburg vor zwei Jahren leiden die Opfer, chinesische Touristen, noch immer unter den Folgen des Anschlags. Doch es gibt …
Zwei Jahre nach Axt-Attacke von Würzburg: Opfer des Anschlags heiraten 
Plötzlich eingestürzt: Bauarbeiter (41) von acht Meter hoher Mauer erschlagen
Tödlicher Einsturz: Eine acht Meter hohe Ziegelmauer erschlägt 41-jährigen Bauarbeiter. Unklar ist, wie es zu dem Unglück kommen konnte.
Plötzlich eingestürzt: Bauarbeiter (41) von acht Meter hoher Mauer erschlagen
Kurios: An diesem bayerischen Friedhof entscheidet Losglück über die letzte Ruhestätte
Zum ersten Mal seit 1972 vergab Berchtesgaden wieder Gräber auf dem Alten Friedhof neu. Kurios: Bei 280 Bewerbern für 200 Grabstellen entschied das Los.
Kurios: An diesem bayerischen Friedhof entscheidet Losglück über die letzte Ruhestätte
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Am Montag wurde eine Neunjährige frontal von einem Auto erfasst. Das Mädchen wurde lebensgefährlich verletzt und starb am Dienstag im Krankenhaus.
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.