Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Mit 130 km/h

Polizei lässt Raser aus gutem Grund entkommen

Die Polizei in Nürnberg zog bei einer Verfolgungsjagd gegen einen Raser den Kürzeren. Doch es war sehr vernünftig den Unbekannten flüchten zu lassen.

Schnaittach/Nürnberg - Bei einer rasanten Verfolgungsjagd hat die Polizei in Nürnberg das Nachsehen gehabt. Ihren Angaben zufolge floh ein unbekannter Autofahrer in der Nacht auf Donnerstag vor einer Polizeikontrolle auf einem Autohof bei Schnaittach (Landkreis Nürnberger Land). Beamte verfolgten den Raser anschließend über drei verschiedene Autobahnen bis ins Nürnberger Stadtgebiet, wo er mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde unterwegs war und mehrere rote Ampeln überfuhr.

Um Unbeteiligte nicht zu gefährden, brachen die Beamten die Verfolgung daraufhin ab. Eine anschließende Suche mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber blieb erfolglos. Im Stadtteil Eibach wurde am Morgen das beschädigte Auto, das offenbar mit einem dort geparkten Fahrzeug kollidiert war, aufgefunden. Das Kennzeichen war laut Polizei vermutlich in Sachsen entwendet worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schock im Freizeitpark: Frau sieht echten Grabstein ihres Opas - Prozess startet
Weil in seinem Freizeitpark vor dem sogenannten Horrorhaus echte Grabsteine standen, muss sich der Betreiber am Dienstag (13.30 Uhr) vor dem Amtsgericht in Kitzingen …
Schock im Freizeitpark: Frau sieht echten Grabstein ihres Opas - Prozess startet
Oberpfalz: Traktor kippt und stürzt Böschung herunter - mit fatalen Folgen
Bei Waldarbeiten in der Oberpfalz ist ein Traktorfahrer tödlich verunglückt. Der 64-Jährige sei am Montag mit seinem Schlepper umgekippt und eine Böschung …
Oberpfalz: Traktor kippt und stürzt Böschung herunter - mit fatalen Folgen
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund
Ein angeleinter Hund hat sein Herrchen am oberbayerischen Königssee einen Steilhang hinabgerissen.
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund

Kommentare