Polizei nimmt Drogenhändler-Trio fest

Burgkunstadt/Bayreuth - Die Behörden haben in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) drei Drogenhändler gefasst. Die zwei Männer und eine Frau sollen meherere Kilo Rauschgift beschafft und verkauft haben.

Die 45- und 46-jährigen Männer und eine 24 Jahre alte Frau sollen allein in den vergangenen Monaten mehr als zwei Kilogramm Rauschgift in Tschechien beschafft und in den Landkreisen Lichtenfels und Kronach verkauft haben, berichtete die Polizei am Mittwoch in Bayreuth. Bei einer Kontrolle des Wagens des 45-Jährigen entdeckten die Beamten mehr als 400 Gramm Crystal-Speed. Weiteres Rauschgift und Drogengeld wurde bei der Durchsuchung der Wohnungen des Trios gefunden. Gegen alle drei ist Haftbefehl erlassen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (SymbolbildI

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare