Mehrere Verletzte

Großeinsatz: Polizei schließt Lokal nach Saufgelage

Exzessiver Alkoholkonsum hat in einer Gaststätte im oberbayerischen Traunreut (Landkreis Traunstein) einen Großeinsatz von Polizei und Rettungsdienst ausgelöst.

Traunreut - Als die Kräfte eintrafen, lag bereits ein Gast hilflos vor dem Lokal am Boden, ein weiterer stürzte und schlug sich den Kopf auf, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auch drinnen trafen die Beamten auf stark Angetrunkene und forderten den Wirt auf, den Betrieb einzustellen. Offenbar habe dieser in der Nacht auf Samstag auch an alkoholisierte Gäste weiter ausgeschenkt und laut Polizei seine Pflichten als verantwortlicher Betreiber verletzt. Seine Konzession werde nun geprüft. In dem Lokal war es in der Vergangenheit mehrfach zu ähnlichen Einsätzen gekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Retter konnten das Mädchen Gott sei …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare