Polizei schnappt Serien-Vergewaltiger

Regensburg - Ein mutmaßlicher Serien-Sexualtäter ist der Polizei in Regensburg ins Netz gegangen. Mehr zur Festnahme des 26-Jährigen, der drei Frauen missbraucht und vergewaltigt haben soll:

Der 26-Jährige, der drei Frauen missbraucht und vergewaltigt haben soll, wurde in der Nacht zu Donnerstag festgenommen.

“In drei Fällen ist der Mann geständig“, sagte ein Sprecher der Polizei in Regensburg am Freitag. Es sei jedoch nicht ausgeschlossen, dass er für weitere sexuelle Übergriffe verantwortlich ist. Am Tag vor seiner Festnahme hatte der Arbeitslose laut Polizei in Regensburg abends auf offener Straße eine Frau niedergeschlagen, sie in sein Auto gezerrt und in seine Wohnung gebracht. Dort soll er sie vergewaltigt und anschließend im Süden Regensburgs ausgesetzt haben. Weil das 27 Jahre alte Opfer sofort die Polizei verständigte, konnte der mutmaßliche Täter noch in der selben Nacht in seiner Wohnung gefasst werden. Neben dieser Tat gestand der Mann zwei vorher begangene Sexualstraftaten.

Anfang Mai soll er laut Polizei eine 24-Jährige auf ihrem nächtlichen Heimweg in ein Gebüsch gezerrt haben. Nur das plötzliche Auftauchen weiterer Passanten unterbrach offenbar seine Versuche, sie zu vergewaltigen. Drei Wochen später verschleppte er nach Polizeiangaben eine Spaziergängerin in seine Wohnung und missbrauchte sie dort. Wie im jüngsten Fall ließ er auch sie später wieder frei. Der 26-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
Als „einen nicht unbegabten Schauspieler“ beschreibt Staatsanwalt Held den angeklagten Reichsbürger Wolfang P. Er fordert dessen lebenslange Haft wegen Mordes.
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Vor zwei Monaten ist eine 35-Jährige in Memmingen verschwunden. Die Frau ist vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei sucht nach Zeugen.
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Als er am Mittwoch einen Spaziergang machte, rutschte der 78-jährige Senior am Flussufer ab und konnte sich nicht befreien. Erst einige Zeit später wurde er gefunden - …
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares
Wegen eines lauten Streits riefen Nachbarn eines niederbayerischen Paares die Polizei. Während die Beamten schlichteten, wurden sie auf den Wäscheständer in der Wohnung …
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares

Kommentare