+
Die von der Polizei am Hauptbahnhof in Passau sichergestellte Droge Khat.

Polizei schnappt Somalier mit 6 Kilo Drogen

Passau - Die Polizei hat einen 32-Jährigen am Hauptbahnhof in Passau mit sechs Kilogramm der Droge Khat erwischt.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing am Mittwoch mitteilte, entdeckten Fahnder bei der Kontrolle am Vortag 87 Päckchen des Rauschmittels in der Reisetasche des Mannes. Er war gerade mit dem ICE auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Wien, in Passau hatte er nur einen kurzen Aufenthalt. Der Somalier habe angegeben, das Rauschgift in Frankfurt gekauft zu haben. Es sei für eine Party bestimmt gewesen. Er wurde festgenommen. Khat wird vor allem im arabischen Raum und in einigen afrikanischen Ländern gekaut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare