+
Die von der Polizei am Hauptbahnhof in Passau sichergestellte Droge Khat.

Polizei schnappt Somalier mit 6 Kilo Drogen

Passau - Die Polizei hat einen 32-Jährigen am Hauptbahnhof in Passau mit sechs Kilogramm der Droge Khat erwischt.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing am Mittwoch mitteilte, entdeckten Fahnder bei der Kontrolle am Vortag 87 Päckchen des Rauschmittels in der Reisetasche des Mannes. Er war gerade mit dem ICE auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Wien, in Passau hatte er nur einen kurzen Aufenthalt. Der Somalier habe angegeben, das Rauschgift in Frankfurt gekauft zu haben. Es sei für eine Party bestimmt gewesen. Er wurde festgenommen. Khat wird vor allem im arabischen Raum und in einigen afrikanischen Ländern gekaut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare