"Dem müden Kumpel ausgeholfen"

Polizei stoppt 16-Jährigen auf Autobahn

Berg - Auf der Raststätte Frankenwald ist der Polizei ein Wagen mit drei jungen Insassen aufgefallen: Am Steuer saß ein 16-Jähriger, der auch eine Erklärung parat hatte.

Erst 16 Jahre alt war der Fahrer eines Autos, das die Polizei am Donnerstag auf der Autobahn 9 in Oberfranken kontrolliert hat. Den Beamten fiel der Wagen mit drei jungen Insassen auf der Rastanlage Frankenwald in Berg (Kreis Hof) auf, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der jugendliche Fahrer gab an, gefahren zu sein, damit sich der müde gewordene, eigentliche Fahrer ausruhen konnte. Der 22-Jährige saß auf der Rückbank des Autos.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  

Kommentare