Drogen und Diebesgut an Bord

Polizei stoppt kriminelles Pärchen im „gemieteten“ Jaguar

Heroin und geklaute Kleidung an Bord: Auf der Autobahn 3 bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) hat die Polizei ein äußerst aktives kriminelles Pärchen festgenommen.

Weibersbrunn/Regensburg - Der 31 Jahre alte Mann und seine 24 Jahre alte Freundin waren auf der Rückfahrt aus den Niederlanden, als die Beamten sie für eine Verkehrskontrolle stoppten. Dabei fanden sie nicht nur 70 Gramm Heroin, sondern auch gestohlene Kleidung noch mit Etiketten daran und eine wahrscheinlich gestohlene Bankkarte sowie einen vermutlich ebenso geklauten Führerschein.

Jaguar von der Autovermietung

Außerdem war das Duo mit einem Jaguar einer Regensburger Autovermietung unterwegs, den es schon vor einer Woche wieder hätte abgeben müssen. „Ob sie den zurückbringen wollten oder nicht, ist nicht geklärt“, sagte ein Polizeisprecher dazu am Freitag. Das Paar aus Regensburg sei bereits polizeibekannt. Die beiden sitzen nun in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © Jaguar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben

Kommentare