Polizei stoppt Asbest-Transport

Ruhstorf an der Rott - Die Polizei hat auf der A3 in Niederbayern einen Lastwagen mit ungesicherten Asbest-Platten gestoppt.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, war ein Teil der Wellasbest-Dachplatten, die in mehreren Schichten auf dem Laster lagen, durch die Fahrt bereits zerschlagen. Polizisten stoppten den 40-Tonner bereits am Dienstag auf Höhe Ruhstorf an der Rott (Landkreis Passau). Asbestplatten müssen so transportiert werden, dass sie Erschütterungen stand halten und kein gefährlicher Asbestzement-Staub entstehen kann.

Der 54-jährige Fahrer musste eine vierstellige Sicherheitsleistung hinterlegen. Gegen ihn ermittelt nun die Staatsanwaltschaft Passau wegen unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

Kommentare