„Versuchte Tötung“

Brutale Attacke auf Ehefrau: Mann auf der Flucht

Mömlingen - Ein Ehedrama hat sich offenbar in Unterfranken ereignet. Die Polizei sucht nun nach einem 47-Jährigen. Er hat seine Ehefrau schwer verletzt.

Die unterfränkische Polizei fahndet nach einem 47 Jahre alten Mann wegen versuchter Tötung seiner Frau. Ersten Ermittlungen zufolge kam es am Freitag in einem Waldstück bei Mömlingen im unterfränkischen Landkreis Miltenberg zu einer Auseinandersetzung zwischen den Eheleuten, wie die Polizei mitteilte. 

Der Mann soll die 43 Jahre Frau aus dem Auto gezerrt und mit brutaler Gewalt misshandelt haben. Anschließend soll er in den Wald geflüchtet sein. Der anwesende erwachsene Sohn brachte seine schwer verletzte Mutter mit dem Auto zunächst zur Wohnung der Familie. Von dort wurde der Rettungsdienst verständigt.

Die Frau lebte im Landkreis Miltenberg, der Mann im Raum Sinsheim in Baden-Württemberg. „Die Vorgeschichte, das Motiv und der Tatablauf sind Gegenstand der Ermittlungen“, sagte ein Polizeisprecher. Derzeit liefen noch Vernehmungen. Die Polizei suche zugleich in dem Waldstück bei Mömlingen, aber auch bei Sinsheim nach dem Tatverdächtigen; auch ein Polizeihubschrauber sei im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Leiche entdeckt: Traurige Gewissheit in Vermisstenfall - 26-Jähriger tot
Seit Sonntag (16. Februar) wurde ein 26-Jähriger aus Regensburg vermisst. Nun wurde seine Leiche gefunden.
Leiche entdeckt: Traurige Gewissheit in Vermisstenfall - 26-Jähriger tot
Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Der Aushang an einem Bayreuther Restaurant sorgte für Aufsehen. Dem Lokal wurde Diskriminierung vorgeworfen. Die Chefin wehrt sich - doch der Vorfall hat bereits …
Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Furchtbarer Unfall am Samstagabend: Mann (21) überschlägt sich mit Pkw - Jede Rettung kommt zu spät
In der Nähe des bayerischen Altötting kam es am späten Samstagabend (22. Februar) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 21-Jähriger verlor die Kontrolle und überschlug …
Furchtbarer Unfall am Samstagabend: Mann (21) überschlägt sich mit Pkw - Jede Rettung kommt zu spät
Wetter in Bayern: Warnkarte rot gefärbt - amtliche Warnung - erste Faschingsumzüge abgesagt
Seit Wochen beherrscht turbulentes Wetter den Freistaat. Der DWD hat für den heutigen Sonntag Unwetterwarnungen herausgegeben, die drastische Konsequenzen haben.
Wetter in Bayern: Warnkarte rot gefärbt - amtliche Warnung - erste Faschingsumzüge abgesagt

Kommentare