Polizei mit Videofahrzeug gegen Extremisten

Waldmünchen - Es klingt wie aus einem Actionfilm: Mit einem hochmodernen Videoüberwachungsfahrzeug will die Polizei künftig im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet Extremisten überwachen.

Das von der EU im Rahmen eines grenzüberschreitenden Projekts geförderte Einsatzfahrzeug, genannt “Mobiles Monitoring Zentrum“, wurde von Polizeivertretern aus den beiden Ländern am Montag im oberpfälzischen Waldmünchen (Landkreis Cham) vorgestellt.

Wie im Actionfilm: Polizei überwacht Extremisten mit Videofahrzeug

Wie im Actionfilm: Polizei mit Videofahrzeug gegen Extremisten

Der für die Ermittler umgebaute Kleintransporter hat mehrere ausfahrbare Kameras, mit denen Veranstaltungen von Links- und Rechtsextremisten beobachtet werden können.

Im Inneren des Wagens können die Polizisten das Geschehen auf Monitoren verfolgen und die Video- und Tonaufnahmen aufzeichnen und bearbeiten. Bei dem EU-Projekt “Länderübergreifende Intensivierung der Bekämpfung des Extremismus“ arbeitet das Polizeipräsidium Oberpfalz in Regensburg mit der Polizeibezirksdirektion Pilsen zusammen.

Das Videofahrzeug solle dazu dienen, Straftaten beispielsweise bei Demonstrationen beweiskräftig zu dokumentieren, erklärte ein Sprecher des Regensburger Präsidiums.

Das Fahrzeug sei zwar in Pilsen stationiert, könne aber auch in Bayern eingesetzt werden. Im Freistaat gebe es bislang nur in München und Nürnberg ähnlich ausgestattete Einsatzfahrzeuge.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie schrieb eine Liebes-SMS an heimlichen Geliebten und verschwand spurlos: Was geschah mit Tabita?
Eine Liebes-SMS an ihren heimlichen Geliebten war ihr letztes Lebenszeichen – danach verliert sich ihre Spur. Was ist mit Tabita Cirvele passiert?
Sie schrieb eine Liebes-SMS an heimlichen Geliebten und verschwand spurlos: Was geschah mit Tabita?
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Nachdem das Wetter am Donnerstag eher regnerisch und trüb ausfiel, steigert sich die Vorfreude aufs Wochenende entsprechend der sonnigen Prognosen ins Unermessliche. 
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende

Kommentare