Riskanter Faschingsscherz

Polizei warnt vor kopiertem Geld

Kempten - Die Polizei versteht auch an Fasching bei Falschgeld keinen Spaß. Nach Beobachtung der Kemptener Polizei animiert die aktuelle Finanzkrise viele Jecken dazu, Geldscheine zu kopieren und unter das närrische Volk zu verteilen.

Inzwischen tauchte solch ein einseitig bedruckter Fünf-Euro-Schein sogar schon in der Filiale der Deutschen Bundesbank in Ulm auf. Erst dort wurde der Schein, der aus dem Oberallgäu stammt, als Fälschung erkannt.

Bunt und sexy: Karneval in aller Welt

Bunt und sexy: Karneval in aller Welt

Die Polizei warnte am Sonntag vor solchen Faschingsscherzen, denn für Herstellung und Verwendung falscher Geldnoten drohen Gefängnisstrafen von mindestens einem Jahr. Erlaubt sind nur Fantasiegeld oder Kopien, die sich deutlich von echten Geldscheinen unterscheiden und nicht als Zahlungsmittel benutzt werden können. Selbst wenn es sich nur um einen einseitigen Druck handelt, sind Bußgelder von bis zu 10 000 Euro möglich.

(dpa/lby)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare