+
Mehrere Männer sollen bei den Festivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ im großen Stil Handys aus Zelten gestohlen haben.

"Rock im Park" / "Rock am Ring"

Diebstahl-Ring bei Festivals zerschlagen

Nürnberg/Nürburg - Die Polizei ist möglicherweise einem internationalen Diebstahl-Ring auf die Spur gekommen.

Mehrere Männer sollen bei den Festivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ im großen Stil Handys aus Zelten gestohlen haben. Auf dem Nürnberger Zeppelinfeld wurden bereits am Freitagmorgen zwei Engländer festgenommen, die zahlreiche Mobiltelefone geklaut haben sollen, während die Rockfans vor den Bühnen feierten.

Bei „Rock am Ring“ am Nürburgring wurden mehrere Slowaken ebenfalls wegen Handy-Diebstahls festgenommen. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang, weil alle Männer schwedische Kronen in großen Mengen bei sich hatten. In Schweden habe gerade ebenfalls ein großes Rock-Festival stattgefunden, teilte ein Sprecher der Nürnberger Polizei am Samstag mit.

Bilder von Rock am Ring

Rock im Park und Rock am Ring 2013: Bilder der Festivals

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus

Kommentare