Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Große Mengen Rauschgift und Bargeld beschlagnahmt

Polizei zerschlägt Drogenring in Ansbach

Ansbach - Sieben mutmaßliche Drogenhändler sind der Polizei in Mittelfranken ins Netz gegangen.

Die Beamten sprengten nach Angaben vom Donnerstag einen seit etwa zehn Jahren bestehenden Drogenring. Dabei wurden große Mengen Rauschgift und Bargeld beschlagnahmt. Die sieben Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft. Einzelheiten will die Polizei am 20. Februar bei einer Pressekonferenz in Ansbach bekanntgeben. Gegen mehr als 30 weitere Verdächtige hat die Staatsanwaltschaft Ansbach Ermittlungsverfahren eingeleitet.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Glyphosat: Bayern will Beschränkung
Auf Bundesebene mehren sich die Forderungen für ein nationales Glyphosat-Verbot. Auch in Bayern sind vermehrt kritische Stimmen zu hören. Statt auf ein Total-Verbot …
Glyphosat: Bayern will Beschränkung
Rauchverbot: Frankenberger erhält immer noch Morddrohungen
Mehr als sieben Jahre nach dem Volksentscheid zum Rauchverbot erhält dessen Initiator Sebastian Frankenberger noch immer Morddrohungen.
Rauchverbot: Frankenberger erhält immer noch Morddrohungen
Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat auch für Dienstag die Menschen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt. Lesen Sie die Details. 
Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Drei Menschen sind bei einem Unfall mit einem Fahranfänger in Pfeffenhausen bei Landshut verletzt worden, zwei von ihnen schwer.
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt

Kommentare