+
Schuhgeschäfte, Anziehungskräfte.

Polizeiauto landet in Schaufenster

Schweinfurt - Bei der Verfolgung von zwei jungen Männern ist ein Polizeiauto am Sonntagmorgen in Schweinfurt im Schaufenster eines Schuhgeschäfts gelandet.

Eine Streife jagte zu Fuß zwei 23 und 17 Jahre alte Männer, die zuvor ohne Kennzeichen mit hoher Geschwindigkeit durch die Innenstadt gerast waren.

Beim Versuch, den Flüchtigen mit ihrem Dienstfahrzeug den Weg abzuschneiden, krachte das Polizeiauto in die Schaufensterscheibe und beschädigte auch einen Heizkörper.

Die Feuerwehr dichtete das Leck ab und sicherte das Schaufenster mit Holzplatten. Die beiden alkoholisierten junge Männer wurden nach Angaben der Polizei festgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare