70-Jährige hatte keinen Puls mehr

Polizeibeamte retten Frau an Grenzstation auf A3 das Leben

Pocking - An der Grenzstation bei Pocking auf der A3 reanimierten Polizeibeamte als Ersthelfer eine 70-Jährige. Sie hatte schon zuvor mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Am Dienstagmorgen waren fünf Polizeibeamte an der Grenzkontrollstelle der A3 bei Pocking (Landkreis Passau) als Ersthelfer im Einsatz.

Wie die Bundespolizei der Passauer Neuen Presse mitteilte, war eine fünfköpfige Familie aus Albanien über Österreich auf dem Weg nach Deutschland. Da eine mitreisende Frau bereits in Österreich mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, wurde zunächst an einer Raststätte Halt gemacht.

Die Fahrt wurde fortgesetzt, doch als die Familie über die Grenze nach Deutschland fuhr, verschlechterte sich der Zustand der 70-Jährigen. Sie wurde ohnmächtig, hatte keinen Puls mehr. Daraufhin verständigte der Fahrer die Polizeibeamten am ersten Kontrollposten, die sofort weitere Kollegen zu Hilfe riefen.

Abwechselnd führten fünf Polizisten eine Herzdruckmassage durch und beatmeten die Frau. 

Bis das Bayerische Rote Kreuz vor Ort war, kämpften die Polizisten um das Leben der Frau - mit Erfolg. Noch im Krankenwagen kam der Puls zurück. Mittlerweile ist die Frau im Klinikum Passau untergebracht.


fr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Er kam mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle. 
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot

Kommentare