Polizeieinsatz: Mann stellt Munition selbst her 

Ruderting/Passau - Jede Menge illegale Munition und fast acht Kilogramm Sprengstoffe hat die Polizei bei einem Mann im niederbayerischen Ruderting sicher gestellt. Was die Beamten berichten:

In der Wohnung seiner Mutter fand die Polizei nach Angaben vom Freitag ein Gerät, mit dem man leere Patronenhülsen wieder laden kann, sowie Hülsen und Geschosse. Der Mann durfte zwar eine Waffe besitzen, hatte aber keine Erlaubnis für die Herstellung von Munition. Ein Hinweis hatte die Beamten auf den Mann aufmerksam gemacht.

Gegen den 44-Jährigen wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz ermittelt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare