Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter geschnappt!

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter geschnappt!

Polizeieinsatz wegen Mohnkuchen

Deggendorf - Es sollte nur ein süßer Gruß sein, wurde aber zu einem Fall für die Polizei: Ein per Post verschickter Mohnkuchen hat in Deggendorf für reichlich Verwirrung gesorgt.

Eine Frau im niederbayerischen Metten hatte das Paket erhalten. Als Absender waren Name und Adresse ihres Freundes angegeben - der hatte das Paket aber gar nicht abgeschickt und brachte die verdächtige Sendung zur Polizei, wie die Ermittler am Mittwoch mitteilten. Die Beamten öffneten das Paket - und sahen einen wenig bedrohlichen Mohnkuchen.

Nachforschungen ergaben, dass eine Bekannte der Frau aus Ungarn die Sendung aufgegeben hatte. Die Adresse des Mannes habe sie als Sicherheit angegeben, damit die süße Überraschung - falls unzustellbar - in Deutschland bleibe, erläuterte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © Gkittlaus/Wikimedia

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt

Kommentare