Neumarkt

Polizeischuss bei Einsatz - Mann festgenommen

Neumarkt - Bei einer filmreifen Verfolgungsjagd ist es am Dienstag in Neumarkt in der Oberpfalz zu einem Schuss aus einer Polizeiwaffe gekommen.

„Ob es sich dabei um ein Versehen, einen gezielten Schuss oder einen Warnschuss gehandelt hat, ist noch unklar“, sagte ein Polizeisprecher vom Polizeipräsidium Oberpfalz. Die Beamten hatten einen per Haftbefehl gesuchten Mann in dessen Auto von der Autobahn 3 bis in die Innenstadt von Neumarkt verfolgt. Dort hatten sich die Polizisten aus Sicherheitsgründen zurückfallen lassen und den Flüchtigen erst wieder in der Nähe der Klinik entdeckt.

Dort stieß der Mann mit seinem Wagen gegen ein geparktes Fahrzeug und er konnte überwältigt werden. Dabei erlitt der 54-Jährige eine Kopfverletzung. „Die Verletzung steht aber nicht im Zusammenhang mit dem Schuss aus der Dienstwaffe“, versicherte der Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine gegen einen Baum geprallt.
Motorradfahrer stirbt nach Sturz

Kommentare