Radiosender steckte hinter Aktion

Polizist überwältigt Taschendieb und ruiniert Filmdreh

Würzburg - Als ein Polizist in Würzburg sah, wie ein Mann einer Frau etwas aus der Tasche stahl, stellte der Beamte den Dieb an Ort und Stelle. Dabei ruinierte er unwissentlich einen Filmdreh.

Ein engagierter Polizist hat in Würzburg in seiner Freizeit einen Taschendieb auf frischer Tat ertappt und überwältigt - und damit einen Dreh des Lokalsenders Radio Gong zunächst ruiniert. Die Journalisten filmten den Diebstahl nämlich mit einer versteckten Kamera für einen Internet-Beitrag über Trickbetrug und Taschendiebstahl, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Das wusste der Beamte im Feierabend natürlich nicht und kam deshalb seiner Bürger- und Polizistenpflicht nach, nachdem er am Mittwoch den Verdächtigen dabei beobachtet hatte, wie er einer Frau etwas aus der Tasche stibitze. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass der Täter keine Komplizen hat, schnappte er sich den Dieb und wies sich als Polizist aus. Danach konnte der Radiosender allerdings den vermeintlichen Taschendiebstahl aufklären.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare