Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Verfolgungsjagd mal anders

Polizist verfolgt Flüchtigen mit Kinderfahrrad

Bamberg - Mit einem Kinderfahrrad hat ein Polizist in Bamberg die Verfolgung eines Flüchtigen aufgenommen. Ein 27-Jähriger war mit einem Mofa vor einer Verkehrskontrolle geflohen.

Als die Polizisten bei der Verfolgung mit dem Streifenwagen in einer Kleingartenkolonie nicht mehr weiterkamen, schnappte sich ein Beamter kurzerhand das nicht abgesperrte Kinderrad und verfolgte den Mann. Wie die Polizei am Mittwoch weiter mitteilte, konnten die Verfolger den 27-Jährigen so schließlich dingfest machen. Im Rucksack des Mannes entdeckten sie Rauschgift und -zubehör. Zudem stellte sich heraus, dass der 27-Jährige keine Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad hatte und unter Alkohol- und Drogeneinfluss am Steuer saß. Das Fahrrad brachte der Polizist am Dienstag nach der erfolgreichen Verfolgung zurück.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92

Kommentare