Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Einsatz in Füssen

Polizistin rettet zwei Rentner aus brennendem Haus

Füssen - Eine Polizistin hat in Füssen im Allgäu zwei Rentner aus ihrer brennenden Doppelhaushälfte gerettet. Eine 81-Jährige Bewohnerin und ein Feuerwehrmann wurden bei dem Einsatz leicht verletzt.

Nach Polizeiangaben hatte die Beamtin am frühen Sonntag auf dem Heimweg vom Dienst ein Feuer in der Doppelgarage am Haus bemerkt. Sie rief die Feuerwehr und weckte die Hausbewohner.

Auf dem Weg ins Freie erlitten eine 81-jährige Bewohnerin und ein 43-jähriger Feuerwehrmann leichte Rauchvergiftungen. Der durch den Brand entstandene Sachschaden beträgt rund 80.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dumm gelaufen: Ein Mann veresuchte am Wochenende, ein Polizeiauto aufzubrechen - während ein Polizist im Wagen saß.
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Nach dem verheerenden Brand im Rathaus von Dillingen sollen in den kommenden Wochen die Arbeiten zum Wiederaufbau des historischen Gebäudes beginnen.
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder

Kommentare