+
Natalie Hot (24) aus Ampfing

Gericht

Natalie Hot darf nicht mehr chatten

  • schließen

Ampfing – Porno-Darstellerin Natalie Hot (24) aus Ampfing (Kreis Mühldorf am Inn) darf in ihrem Wohnhaus keine Erotik-Chats mehr abhalten und auch kein erotisches Bildmaterial mehr produzieren.

Das hat das Verwaltungsgericht München gestern entschieden. Das Webcam-Girl hatte den Einbau eines Darstellungs- und Schaustellereizimmers beantragt. Das Landratsamt lehnte ab und untersagte ihr gleichzeitig eine solche Nutzung.

Die Richter gaben der Behörde recht. Nach Ansicht des Gerichts halten sich „die Chat-Darbietungen der Klägerin nicht mehr im Rahmen der baurechtlich zulässigen Wohnnutzung“. Sie gehe dem Chatten Vollzeit 40 Stunden pro Woche nach, und ihre Tätigkeit trete auch „mit gewisser Außenwirkung“ in Erscheinung. In der Nachbarschaft gibt es bösen Streit wegen Natalie Hot. Einige Nachbarn fühlen sich vom Erotikgewerbe gestört und sorgen sich um ihre Kinder.

Die Porno-Darstellerin hat bereits angekündigt, Berufung gegen das Urteil einzulegen. Wahrscheinlicher ist aber, dass sie aus Bayern wegzieht. „Wenn wir abhauen, dann nach Mallorca“, sagte ihr Ehemann. „Wenn uns der bayerische Staat nicht haben will, bekommt er auch unsere Steuern nicht.“ Bis dahin könnte es für die Nachbarn noch hoch hergehen. Denn das Paar hat am Rande der Verhandlung am Vortag angekündigt, ihnen in den Monaten bis zum eventuellen Auszug „die Hölle heißzumachen“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schule verbietet Eltern das Fotografieren
Aus Angst vor Klagen hat eine Grundschule in der Region Eltern per Rundbrief das Fotografieren und Filmen auf dem Schulgelände komplett verboten.
Schule verbietet Eltern das Fotografieren
Mann schwimmt vor Polizei davon - aber die Beamten sind erfinderisch
Nach einem Unfall ist ein Mann in Pettstadt vor der Polizei geflüchtet - und zwar schwimmend. Mit der Reaktion der Beamten hat er wohl nicht gerechnet.
Mann schwimmt vor Polizei davon - aber die Beamten sind erfinderisch
Vermisste Tramperin Sophia (28): Führte eine SMS zum verdächtigen Lastwagenfahrer?
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia Lösche vermisst. Die letzte Spur führt zu einem 40-jährigen Lastwagenfahrer, mit dem sie in ihre bayerische …
Vermisste Tramperin Sophia (28): Führte eine SMS zum verdächtigen Lastwagenfahrer?
Klimawandel und Insektensterben: Warum alte Obstsorten wieder im Kommen sind
Wegen des Insektensterbens könnten Streuobstwiesen wieder wichtiger werden. Meist wachsen hier alte Obstsorten abseits des vereinheitlichten Supermarkt-Geschmacks. 
Klimawandel und Insektensterben: Warum alte Obstsorten wieder im Kommen sind

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.