Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Lkw prallt gegen Brückenpfeiler - Fahrer schwer verletzt

Ampfing - Frontal ist ein Lkw auf der A94 bei Ampfing in einen Brückenpfeiler gerast. Der Fahrer (50) wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht werden.

Am Mittwoch, 4. Mai, fuhr der 50-jährige Lkw-Fahrer aus Mühldorf mit seinem unbeladenen Lkw-Anhängerzug von Haag kommend die B12 in Richtung Mühldorf. Bei Ampfing streifte er nach Polizeiangaben gegen 17.25 Uhr aus bislang noch unbekannten Gründen mit seinem Laster im Bereich der Überleitung der B12 in die A94 die rechts neben der Fahrbahn verlaufenden Seitenschutzplanken.

Bilder vom Unfallort

Lkw prallt gegen Brückenpfeiler - Fahrer schwer verletzt

Das Lkw-Gespann rutschte auf die beginnende Betonleitwand und prallte dann mit dem Führerhaus frontal in den betonierten Brückenpfeiler. Dort kam das Fahrzeug zum Stillstand. Der Lkw-Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt und von der Freiwilligen Feuerwehr befreit. Er wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Traunstein geflogen. Am Lkw entstand laut Polizeibericht Totalschaden in Höhe von rund 100.000 Euro. Der Schaden am stark beschädigten Anhänger beträgt zirka 25.000 Euro.

Die A94 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges für rund drei Stunden gesperrt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Am 25. Dezember 2016 mussten 54 000 Augsburger ihre Wohnungen in der Altstadt für die größte Bomben-Evakuierung der Nachkriegszeit verlassen. Die Zeit nutzte Seref B. …
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Die Autobahn 3 bei Würzburg ist nach einem Unfall am Freitagmorgen beidseitig gesperrt. Ein Lastwagen hat die Leitplanke durchbrochen und ein Trümmerfeld hinterlassen.
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm

Kommentare