+

Sachen am Ufer entdeckt

29-Jähriger und Bub (4) an Badeweiher vermisst

Pressath - Ein 29 Jahre alter Mann und ein vierjähriger Bub sind von einem Ausflug an einen Badesee in der Oberpfalz nicht zurückgekehrt und werden seitdem vermisst.

Die Suche nach den beiden Vermissten an einem Badesee in der Oberpfalz ist am Montag weitergegangen. Bis zum Einbruch der Dunkelheit werde mit Tauchern und einer Hundestaffel weitergesucht, teilte die Polizei mit. Auch andere Badeweiher in der Nähe sowie angrenzende Wiesen und Waldgebiete würden durchkämmt. Ein 29-jähriger Mann war am Sonntag mit dem vierjährigen Sohn seiner Lebensgefährtin zu einem Badeweiher in Pressath (Kreis Neustadt an der Waldnaab) gefahren. Als die beiden am Abend nicht zurückkamen, alarmierte die Frau die Rettungskräfte. Diese entdeckten am Ufer des Weihers Sachen des Mannes und des Buben, das Auto stand auf dem Parkplatz der Freizeitanlage. Feuerwehr, Polizei und Wasserwacht hatten mit Hubschrauber, Hundestaffel und rund 380 Einsatzkräften bereits die ganze Nacht nach den beiden Vermissten gesucht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion