1 von 9
Das Siegerfoto in der Kategorie Umwelt & Energie des Wettbewerbs "Pressefoto Bayern 2010" zeigt die Ausstellung von Daniel Buren "Modulation. Arbeiten in situ" im Neuen Museum in Nürnberg, Oktober 2009 bis Februar 2010. Der Künstler bezog die Architektur des Hauses in sein Werk mit ein. Aufgenommen hat es der Fotograf Herbert Liedel.
2 von 9
Das Siegerfoto in der Kategorie Sieger Kategorie Bayern - Land & Leute des Wettbewerbs "Pressefoto Bayern 2010" zeigt die Geburt von Zwillingen im Klinikum Aschaffenburg und die ersten 30 Minuten ihres jungen Lebens. Aufgenommen hat das Motiv der Fotograf Harald Schreiber.
3 von 9
Das Siegerfoto in der Kategorie Serie des Wettbewerbs "Pressefoto Bayern 2010" zeigt Nachtskigebiete in Bayern und Tirol. Aufgenommen hat sie der Fotograf Olaf Otto Becker.
4 von 9
Das Siegerfoto in der Kategorie Serie des Wettbewerbs "Pressefoto Bayern 2010" zeigt Wolfgang, der seit 13 Jahren im Wachkoma in einem Altenheim liegt. Martina, seine Frau, kümmert sich seitdem jeden Tag um ihren Mann. Die Serie entstand im Januar und Februar 2010. Aufgenommen hat sie die Fotografin Natalia Luzenko.
5 von 9
Das Siegerfoto in der Kategorie Sonderpreis Apple des Wettbewerbs "Pressefoto Bayern 2010" zeigt Vater und Sohn. Sie führen seit langer Zeit ein Bestattungsinstitut in München. Der Sohn wird das Geschäft irgendwann vom Vater übernehmen. Für das Foto posierten sie vor einer Auswahl Urnen. Dezember 2009. Aufgenommen hat es der Fotograf Juri Gottschall.
6 von 9
Das Siegerfoto in der Kategorie Sport des Wettbewerbs "Pressefoto Bayern 2010" zeigt Trainer Louis van Gaal bei der Feier anlässlich des 22. Deutschen Fußballmeisterschaft des FC Bayern München am 9. Mai 2010. Aufgenommen hat es der Fotograf Jörg Koch.
7 von 9
Das Siegerfoto in der Kategorie Tagesaktualität des Wettbewerbs "Pressefoto Bayern 2010" zeigt den Ex-Fußballprofi Stefan Effenberg und seine Frau Claudia am ersten Wiesensamstag im Käferzelt. München, 18. September 2010. Aufgenommen hat das Motiv der dpa-Fotograf Felix Hörhager.
8 von 9
Das Siegerfoto in der Kategorie Umwelt & Energie des Wettbewerbs "Pressefoto Bayern 2010" zeigt den neuen Bahnhof an der Münchner Freiheit. Aufgenommen hat es die Fotografin Juliane Weber.

Pressefotos Bayern 2010: Die Sieger 

München - Der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) hat die Pressefotos des Jahres 2010 in Bayern gekürt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Am Mittwochnachmittag hat sich in Bayern ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Notarzt war gerade auf der Fahrt zu einem Einsatz, als er selber zum Opfer wurde.
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Am Dienstagabend ist auf der A8 bei Bad Aibling ein Unfall passiert: Ein Jeep an der Ausfahrt fuhr in die Schlange und schob drei Autos ineinander.
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Brisantes Ausweichmanöver: Lastwagen kracht in Wohnhaus - und hinterlässt Mega-Loch
Ein Lastwagen ist nach einem Unfall in ein Haus gekracht. Drei Menschen wurden bei dem Vorfall am Dienstag leicht verletzt.
Brisantes Ausweichmanöver: Lastwagen kracht in Wohnhaus - und hinterlässt Mega-Loch
Mann fällt mit Lkw 150 Meter in die Tiefe und stirbt - Bilder zeigen die ganze Wucht des Sturzes
Furchtbarer Unfall nahe Reit im Winkl: Ein Mann stürzte mit seinem Lkw in die Tiefe. Bilder zeigen das ganze Ausmaß des Unglücks.
Mann fällt mit Lkw 150 Meter in die Tiefe und stirbt - Bilder zeigen die ganze Wucht des Sturzes

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.