+
Hitzeanfällig: Bei großen Temperatur-Schwankungen können sich Weichen verziehen und den Verkehr blockieren.

Temperatur-Schwankungen

Probleme für die Bahn: Hitze verbiegt Weichen

München - Die plötzliche Hitze der vergangenen Tage hat zu Verspätungen und Ausfällen bei S-Bahnen und Regionalbahnen geführt. Grund waren Probleme mit einigen Weichen, die sich durch die Hitze verzogen hatten.

Allein am Montag und Dienstag fielen im Großraum München rund 20 Weichen aus. Besonders betroffen war die Linie S8. Sie musste am Dienstagnachmittag unterbrochen werden. Im Allgäu streikten gleich mehrere neue Dieseltriebwagen.

Neu ist das Problem nicht. „Das gibt es, seit es Weichen gibt“, sagte Bahn-Sprecher Franz Lindemair unserer Zeitung. Verantwortlich sei nicht die Hitze selbst, sondern der plötzliche Temperaturwechsel. Je schneller die Grade in die Höhe gingen, desto wahrscheinlicher seien Schwierigkeiten. „Kommt die Hitze allmählich, gibt es in der Regel keine Probleme.“

Im Ganzen wirkte sich die Hitze auf ein Prozent der rund 2000 Weichen aus. Kein Grund zur Unruhe, findet Lindemair. Ohnehin würden fehlerhafte Weichen umgehend automatisch gemeldet. Die gleichen Sensoren, die im Winter auf Vereisungen reagieren, schlagen bei allzu großen Temperatur-Schwankungen Alarm. Der Verkehr wird durch ein elektronisches Signal gestoppt. Während ein Bahn-Mitarbeiter die Weichen neu justiert, werden die Züge idealerweise umgeleitet. „Die Reparatur einer Weiche ist in der Regel in einer Viertelstunde passiert.“

Grundsätzlich geht Lindemair davon aus, dass Probleme mit den Weichen im laufenden Jahr „nicht mehr so gehäuft auftreten“. Gleiches hofft er für die bundesweit 3300 Klimaanlagen in Fernzügen. Zwei bis drei Prozent davon seien anfällig. Schon am Dienstag musste die Bahn deutschlandweit sechs Züge stoppen. Für einen ICE nach Berlin war in Nürnberg Schluss, ein EC aus Graz fiel in München aus.

mmä

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare