1 von 1
Aktivisten haben in Bogen Baukräne besetzt, um gegen den Wiederaufbau einer Wiesenhof-Schlachterei zu protestieren.

Im niederbayerischen Bogen

Protest gegen große Schlachtanlage: Tierschützer besetzen Baukräne

Bogen - In rund zwanzig Metern Höhe protestieren Tierschützer am Montag mit großformatigen Bannern gegen den Wiederaufbau einer abgebrannten Schlachtanlage.

Tierschutzaktivisten haben am Montag zwei Baukräne auf dem Gelände einer Geflügel-Schlachterei besetzt. In einer Höhe von rund zwanzig Metern protestieren die Tierschützer mit großformatigen Bannern gegen den Wiederaufbau der vor einem Jahr abgebrannten Schlachtanlage, wie die Polizei mitteilte. Weitere Aktivisten hatten sich laut Polizei in einem Verwaltungscontainer verschanzt und demonstrierten vor dem Gelände. 

Beim Brand der Anlage einer niederbayrischen Geflügel-Großschlachterei war vergangenes Jahr ein Schaden von mehr als zehn Millionen Euro entstanden.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tragisch: 20-Jährige auf A93 bei Absicherung von Unfallstelle getötet
Bei einem Massenunfall auf der A93 bei Abensberg (Kreis Kelheim) ist am Sonntag eine 20-Jährige getötet worden, als sie eine Unfallstelle absetzen wollte.
Tragisch: 20-Jährige auf A93 bei Absicherung von Unfallstelle getötet
Großbrand im Vierseithof: Zwei Personen verletzt
Bei einem Großbrand am Donnerstagabend ist ein Vierseithof in Polling (Landkreis Mühldorf am Inn) wurden zwei Personen bei den Löscharbeiten verletzt. Die Ursache für …
Großbrand im Vierseithof: Zwei Personen verletzt
Nase zuhalten: 22 Bilder zeigen, wie sich See aus Gülle ausbreitet
Das sind starke Bilder. In Chieming im Landkreis Traunstein hat sich ein See aus Gülle auf einer Straße und einem Radweg ausgebreitet. Ein Güllefass war bei einem Unfall …
Nase zuhalten: 22 Bilder zeigen, wie sich See aus Gülle ausbreitet
Feuerwehren aus drei Landkreisen retten Bauernhof-Tiere in letzter Minute
Feldkirchen-Westerham - Im Landkreis Rosenheim haben die Feuerwehren aus den Landkreisen Rosenheim, München und Ebersberg einen Großbrand auf einem landwirtschaftlichen …
Feuerwehren aus drei Landkreisen retten Bauernhof-Tiere in letzter Minute

Kommentare