Haftbefehl wegen versuchten Totschlags

Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 

Nachdem ein Streit unter Mitbewohnern eskalierte, wurde ein Mann (45) zuerst verprügelt und anschließend die Treppe hinuntergestoßen. Zwei Verdächtige wurden festgenommen.

Fürth - Zwei Wochen nach einer brutalen Prügelattacke hat die Polizei in Fürth zwei Verdächtige festgenommen. Ein Ermittlungsrichter erließ gegen sie Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren die 29 und 51 Jahre alten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Fürth mit einem 45 Jahre alten Mitbewohner in Streit geraten. Dabei sollen sie ihn brutal zusammengeschlagen und die Treppe hinuntergestoßen haben. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund

Kommentare