Prügelei: Schläge und Tritte am Brombachsee

Weißenburg - Überfallen, ausgeraubt und verletzt wurden drei junge Männer am Brombachsee. Mit welcher Gewalt die Täter vorgingen:

In einem Alptraum befand sich ein 26-Jähriger urplötzlich, als er von einer öffentlichen Toilette am Brombachsee (Kreis Weißenburg-Gunzenhausen) zu seinem wartenden Bruder (17) und dessen Freund (18) zurückkehrte. Die beiden jüngeren wurden von einer Gruppe Unbekannter verprügelt. Es hagelte Tritte und Schläge.

Der 26-Jährige versuchte noch, dazwischen zu gehen. Vergeblich: Auch er wurde Opfer der brutalen Schläger. Dazu bekam er auch noch sein Geld gestohlen.    

Zur Polizei gingen die drei Männer allerdings erst am Dienstag. Warum, ist unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nun aufgenommen. Bekannt ist nur, dass es sich bei den Schlägern um drei bis fünf Täter gehandelt haben muss.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare