Niederbayern

Psychisch kranker Mann geht auf Richter los und bedroht Polizisten

Rottal-Inn - Der Patient der Psychatrie in Mainkofen verletzte den Richter leicht. Kurz darauf wurde er festgenommen. Was der Grund für die Attacke gewesen sein dürfte.

Ein aus einem Bezirkskrankenhaus ausgebrochener Mann ist in Niederbayern auf einen Richter losgegangen und hat einen Polizisten bedroht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verletzte der Patient der Psychiatrie in Mainkofen den Richter im Landkreis Rottal-Inn bei dem Angriff leicht. 

Nachdem der 40-Jährige zunächst untergetaucht war, bedrohte er einen Polizisten am Telefon. Kurz darauf nahmen Beamte den Mann im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land fest. 

Grund für die Attacke auf den Richter dürfte gewesen sein, dass der Jurist bei einem Fall mit dem 40-Jährigen befasst war. Nähere Angaben machten die Ermittler nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme: Parteien fordern Wolbergs‘ Rücktritt
Regensburg - Die Rufe nach dem Rücktritt des verhafteten Regensburger Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs (SPD) werden lauter. Nur seine Fraktion stellt sich hinter ihn. …
Nach Festnahme: Parteien fordern Wolbergs‘ Rücktritt
NKD-Prozess: Mutmaßlicher Komplize gesteht
Hof - Fast vier Millionen Euro hat ein ehemaliger NKD-Manager veruntreut. Er sitzt bereits im Gefängnis. Nun steht auch sein mutmaßlicher Komplize vor Gericht.
NKD-Prozess: Mutmaßlicher Komplize gesteht
Nach Telefonterror bei Ex-Freundin: Stalker verurteilt
Augsburg - Ein 38 Jahre alter Stalker ist vom Augsburger Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. 
Nach Telefonterror bei Ex-Freundin: Stalker verurteilt
Kutsche kracht gegen Auto: Sechs Verletzte
Windischeschenbach - Sechs Personen sind verletzt worden, als am Donnerstag ein Autofahrer eine Pferdekutsche übersehen hat. 
Kutsche kracht gegen Auto: Sechs Verletzte

Kommentare