1. Startseite
  2. Bayern

Puma trotz Lieferketten-Probleme mit starkem Umsatzwachstum

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Schuh von Puma steht in einer Vitrine
Ein Schuh von Puma steht in einer Vitrine. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Puma ist dank einer starken Nachfrage nach Sportmode und -waren im vergangenen Jahr kräftig gewachsen. Den Problemen in den globalen Lieferketten trotzte der Rivale von Adidas. Der Umsatz stieg 2021 auf Basis vorläufiger Zahlen währungsbereinigt um fast ein Drittel auf 6,8 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Herzogenaurach mitteilte.

Herzogenaurach - Vor Zinsen und Steuern blieben 557 Millionen Euro hängen und damit fast 170 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Sowohl Umsatz als auch operatives Ergebnis erreichten damit laut Puma Rekordwerte. Das operative Ergebnis übertraf die Erwartungen der Analysten deutlich. Detaillierte Zahlen und der Ausblick auf 2022 sollen am 23. Februar veröffentlicht werden. dpa

Auch interessant

Kommentare